creategy 8 scaled
die geschichte eines erfolgs.

DER WEG ZU 71,2%.

Wenn der Herausforderer den Amtsinhaber im ersten Wahlgang mit fulminanten 71,2% schlägt, haben Kandidat, Kampagne und Konzept optimal zusammengearbeitet. Daniel Rühl führte gemeinsam mit uns einen positiven Wahlkampf für eine starke Gemeinde Bad Camberg, in der eben nicht alles neu, aber vieles besser gemacht werden musste.

Daniel Rühl
72%
Jens Peter Vogel
29%
Asset 11

STARKE POSITIONIERUNG MIT KLAREM PROFIL.

Auch in diesem Projekt stand für uns die Marke und Strategie an erster Stelle. Gemeinsam mit dem Team von Daniel Rühl entwickelten wir eine passende Personenmarke, welche als Basis für eine druchdachte Strateige fungierte.

Wir wollten den Charme der Kurstadt beibehalten, jedoch an den richtigen Stellschrauben drehen. Deshalb war für uns klar, dass nicht alles neu, aber vieles besser gemacht werden muss.

Logo yellow
Untitled design 15
wahlumfeld richtig analysiert.

IN DER FLÄCHE LIEGT DIE KRAFT.

Unsere Umfeldanalysen zeigten uns, dass wir vor allem in der Fläche der Gemeinde, also in den Ortsteilen, bei älteren Zielgruppen punkten mussten. Diese Zielgruppe tendiert tendenziell stärker dazu, den Amtsinhaber zu unterstützen.

So entwarfen wir eine durchdachte Strategie, die für eine breite Bekanntheit in der Fläche sorgte. Dabei setzen wir auf einen Dreiklang aus Vorstellungsveranstaltungen, Tür-zu-Tür Besuchen und digitaler Präsenz. Mit großem Erfolg: Der Amtsinhaber unterlag Daniel Rühl in jedem einzelnen Wahllokal.

Untitled design 15
1 + 1 = 3.

DIE EXTRAMEILE GEHEN.

Der Wahlkampf von Daniel Rühl zeichnete sich durch eine sehr hohe Schlagzahl an Aktionen, Werbemitteln und Co aus. Neben dem persönlichen Anspruch des Kandidaten war dies auch strategisch durchdacht: Wir wollten die Trägheit des Amtsinhabers zusätzlich unterstreichen.

In Summe wurden so in kurzer Zeit eine Vielzahl an gedruckten Werbemitteln wie Flyer, Plakate und Co konzipiert und gedruckt. Mit uns alles kein Problem.